Wir arbeiten mit Hochdruck an vernünftigen Ideen für eine sinnvolle und für alle Beteiligten verantwortungsvolle Politik für unsere Bauern. Aus diesem Anlaß wird der Arbeitskreis Ernährung und Landwirtschaft, dessen Vorsitzender MdB Stephan Protschka ist und dem auch ich angehöre, ein Landwirtschaftliches Symposium organisieren. Es werden namhafte Experten zu den verschiedensten Schwerpunkten geladen. Milchwirtschaft, Digitalisierung in der Landwirtschaft, Regionalität, um nur einige zu nennen. Selbstverständlich steht auch das derzeit heiß diskutierte Thema Wolf auf der Agenda. Dieses 1. Fachsymposium des Arbeitskreises Ernährung und Landwirtschaft bereiten wir derzeit gemeinsam vor.

Wir werden hart in der Sache, aber konstruktiv diskutieren und arbeiten, denn es muss sich auch hier endlich etwas bewegen und zwar hin zu Lösungen, die für alle verträglich sind. Für den Landwirt ebenso wie für den Verbraucher!

Ich bin zuversichtlich, wir werden Alternativen finden – auch hier!