Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 01.09.2017
19:00 - 21:30

Kategorien Keine Kategorien


Langjähriges CDU-Mitglied hält Vortrag bei AfD Oberallgäu

Bundestagsdirektkandidat Felser lädt Finanzexperten Thorsten Schulte zu Autorenlesung nach Kempten ein

KEMPTEN. Bis zum Herbst 2015 war Thorsten Schulte 26 Jahre Mitglied der CDU. Warum der Finanzexperte und Buchautor nun die AfD unterstützt wird er bei einer Autorenlesung in Kempten bei seinem Vortrag erläutern, kündigte der Oberallgäuer AfD-Bundestagsdirektkandidat Peter Felser an. Am Freitag, den 1. September werde Schulte nach Kempten ins Kornhaus am Großen Kornhausplatz 1 kommen. Beginn ist 19 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter der Mailadresse vp.oa@afdbayern.de. Keinen Zutritt haben Personen, die extremen Organisationen angehören oder einer radikalen Szene zuzuordnen sind, teilte Felser mit, der auch auf Platz sieben der Landesliste zur Bundestagswahl am 24. September antritt.

Schulte kritisiert besonders den Rechtsbruch der Bundesregierung im Zuge der Migrationskrise und der unkontrollierten Zuwanderung. Er argumentiert zudem viel mit wirtschaftlichen Fakten, denn er ist ausgewiesener Kenner des Finanzmarkts und veröffentlicht seit zehn Jahren den Börsendienst „Silberjunge“. Schulte ist bestens in Wirtschaft, Börsenwelt und Politik vernetzt. Seine Informationen und Vorträge finden vor Hunderten Zuhörern statt. Er war von 1999 bis 2008 als Investmentbanker tätig. Sein Hauptfachgebiet ist der Edelmetallbereich. Er arbeitete in leitender Funktion im Frankfurter Handel der Deutschen Bank sowie als stellvertretender Abteilungsdirektor der DZ-Genossenschaftsbank und initiierte dort die ersten Rohstoffinvestments der Volksbanken. Schulte ist auch Vorsitzender des im Juni 2016 gegründeten Vereins „Pro Bargeld – pro Freiheit“. Bei mehreren Kundgebungen kritisierte er die von der Europäischen Zentralbank erwogene Abschaffung des Bargelds und betonte dabei stets: „Bargeld als gesetzliches Zahlungsmittel ist die Voraussetzung für die informationelle Selbstbestimmung der Menschen, denn eine bargeldlose Gesellschaft ist keine freiheitliche, sondern eine totalitäre Gesellschaft.“

Hier gibt es spannende Videos zu Thorsten Schulte: