In der Sitzung des Landesfachausschusses 2 (LFA 2) “Geld und Währung” wurden die beiden Mittelständler Peter Felser und Roland Huwer einstimmig zu Delegierte für den BFA 2 “Euro, Geld und Finanzpolitik” gewählt. Damit unterstützen sie künftig Peter Boehringer, der im BFA 2 bereits jetzt schon intensive Programmarbeit zusammen mit Dr. Alice Weidel macht.

Im LFA 2 werden derzeit Themen identifiziert und ausformuliert, die für das Wahlprogramm zur Landtagswahl Bayern 2018 eine Rolle spielen werden. “Für uns Mittelständler ist wichtig, daß wir den zahlrichen mittelständischen Unternehmern zur Landtagswahl im AfD-Programm klare Alternativen aufzeigen können”, so Felser, so denke man beispielsweise an Forderungen nach Abschaffung von Zwangsmitgliedschaften. Aber auch Themen wie “Bargelderhalt” oder “Stärkung des Regionalbankensystems” könnten Eingang ins bayerische Wahlprogramm finden. Entschieden wird aber erst im Frühjahr über die einzelnen Forderungen und Themen aus den verschiedenen Landesfachausschüssen.

Peter Felser und Roland Huwer sind bereits seit über einem Jahr aktiv im LFA 2 tätig.