Leicht hatten wir es uns nicht gemacht am vergangenen Wochenende, aber die Mitglieder der AfD können stolz darauf sein, daß Basisdemokratie auch gelebt wird. Zahlreiche Kandidaten durften sich in einer zehnminütigen Rede vor über 450 Mitgliedern vorstellen und jeweils fünf Fragen beantworten. Gewählt wurde letztendlich ein Team aus unterschiedlichen Charakteren, unterschiedlichen Fähigkeiten und aus verschiedenen Regionen bzw. Bezirken.

Ich bin dankbar für das Erlebnis lebendiger Basisdemokratie und für die sportliche Haltung vieler Kandidaten, die es nicht gleich auf Anhieb geschafft haben. Weiter geht es ja im April-Mai mit neuen Kandidaten auf den dann stattfindenden Landesparteitagen. Jetzt heißt es vorangehen in einen wichtigen, entscheidenden Wahlkampf! Seid dabei, wenn Geschichte geschrieben wird!