Den Angehörigen des Toten spreche ich mein aufrichtiges Beileid aus. So etwas darf nicht passieren.

Die politisch und medizinisch Verantwortlichen sind nun in der Pflicht, die Umstände des Todesfalls schnell und lückenlos aufzuklären. Vor Wiederaufnahme des Impfbetriebs muss sichergestellt sein, dass so etwas nicht noch einmal passiert. Gelingt dies nicht, muss das ohnehin chaotische Impfprogramm ausgesetzt werden.