Die sogenannten Freien Wähler verlieren jede Glaubwürdigkeit, wenn sie plötzlich nach außen kritische AfD-Positionen vertreten, aber zuvor eineinhalb Jahre die verfehlte Coronapolitik der Altparteien mitgetragen haben. Die Aiwanger-Brigaden sind keine Alternative!

Genauso wenig wie die CSU, die einmal mehr zeigt, dass sie in Bayern jeden Anschluss an die Bürger verloren hat und nur noch auf die Corona-Befehle aus Berlin schielt. In der Sache muss klar sein: Es darf keinen grundgesetzwidrigen Impfzwang geben. Corona-Angst und Panikmache müssen endlich durch eine vernünftige Sachpolitik im Interesse der Menschen abgelöst werden.

Impfstreit zwischen Söder (CSU) und Aiwanger (Freie Wähler)