2017 hat man noch orakelt, dass die AfD nach einer Legislatur wieder aus dem Bundestag verschwinden wird. Sämtliche Geschütze wurden gegen uns in Stellung gebracht. Doch die AfD ist gekommen, um zu bleiben! Auch ich werde wieder für Sie in Berlin für Ihre Rechte eintreten. Danke an alle für die großartige Unterstützung, für den kraftvollen Wahlkampf, die mentale Unterstützung – jetzt übernehmen wir die Verantwortung für unser Land! Danke von Herzen.

Bundesweit sind wir zweistellig, und haben somit ein stabiles Ergebnis eingefahren. Und das trotz der massiven Gegenkampagne der Altparteien, der permanenten Negativdarstellung bzw. dem seit Monaten fast völligen Ausblenden der AfD in den Medien. In Bayern liegen wir, wie schon 2017, etwas darunter. Das liegt an einer traditionell – trotz Söder – noch immer starken CSU. Dazu hat Aiwanger mit seiner Impfaussage wohl viele auf seine Seite gezogen, obwohl die Freien Wähler zuvor alle Einschränkungen mitgetragen haben.

Doch etwas ist dennoch anders: die Menschen, die die AfD wählen tun dies inzwischen offener. Das hat der Zuspruch an den Infoständen gezeigt. Während sie 2017 die Flyer der AfD noch verschämt in ihren Jackentaschen verschwinden ließen, blieben sie diesmal lange an den Infoständen stehen um mit uns zu sprechen. Sie trugen ihre Flyer, Kugelschreiber, Schlüsselanhänger selbstbewusst in einem Beutel mit großem AfD-Logo durch die Städte. Das stimmt zuversichtlich und gibt uns den nötigen Rückenwind für eine weitere starke Legislaturperiode im Bundestag.

Für Euch, für Bayern, für Deutschland, aber normal!