Masken-Affäre

Einfluss von Lobbyisten auf die Politik muss dringend näher durchleuchtet werden.

Der Korruptionsverdacht gegen den stellvertretenden Vorsitzenden der Unionsfraktion im Bundestag Georg Nüßlein ist ein weiterer schwerer Schlag für die Glaubwürdigkeit der absurden Corona-Politik der Bundesregierung. Sollte sich bestätigen, dass Nüßlein, der sonst bei jeder Gelegenheit die Bürger zum Maskentragen verdonnert, sich mit 650.000 Euro an Maskengeschäften persönlich bereichert hat, wäre er in Amt und Mandat …

Einfluss von Lobbyisten auf die Politik muss dringend näher durchleuchtet werden. Weiterlesen »

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam