Landwirtschaft

Nein zu Gentechnik-Experimenten

Nein zu Gentechnik-Experimenten

Rede zum CDU-Antrag „Neue genomische Techniken“: Nein zu Gentechnik-Experimenten (3 Min. Redezeit) Frau Präsidentin, liebe Kollegen, liebe Landwirte, Wenn es um die Zukunftsfähigkeit für die deutsche Landwirtschaft geht, wenn wir über Digitalisierung und neue Techniken reden, wenn wir endlich Künstliche Intelligenz in unsere landwirtschaftlichen Betriebsdaten bringen, ja, wenn es um Forschung und Entwicklung geht, dann …

Nein zu Gentechnik-Experimenten Weiterlesen »

Abhängigkeit von Agrarimporten stoppen

Abhängigkeit von Agrarimporten stoppen

Jeder Deutsche erlebt zurzeit eine gewisse Beunruhigung bei dem Blick in die leeren Supermarktregale, kein Mehl und kein Sonnenblumenöl. Es stellt sich heute die Forderung nach einer eigenständigen Lebensmittelversorgung innerhalb unseres Landes. Bei der Versorgung mit Obst und Gemüse liegen wir hierzulande nur bei 25–30 Prozent. Der Rest wird eifrig importiert. Unsere Äpfel kommen überwiegend …

Abhängigkeit von Agrarimporten stoppen Weiterlesen »

Etikettenschwindel Agrarsubventio

Etikettenschwindel Agrarsubvention

Berlin, 27.05.2022. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat die Empfänger der Agrarzahlungen im Haushaltsjahr 2021 veröffentlicht. Die größten Nutznießer sind erneut keine Landwirte, sondern Landesbetriebe, Ministerien und nur einzelne Erzeugerorganisationen. Das ist Etikettenschwindel bei der sogenannten Agrarsubvention. Dazu äußert sich der stellv. Leiter des Arbeitskreises Landwirtschaft & Ernährung der AfD, Peter Felser, wie …

Etikettenschwindel Agrarsubvention Weiterlesen »

Afrikanische Schweinepest (ASP) nun auch in Baden Württemberg

Afrikanische Schweinepest nun auch in Baden-Württemberg

Jetzt also auch im Süden von Deutschland: Das Friedrich-Löffler-Institut bestätigte die Afrikanische Schweinepest (ASP) in einem Freilandschweinehalterbetrieb bei Forchheim in Baden-Württemberg. Wie gut sich das Bundesland auf diese für Menschen ungefährliche Tierseuche vorbereitet hat wird sich schnell zeigen. Peter Felser fordert in seinem Antrag an die Bundesregierung eine ganzheitliche Vorgehensweise bei der Bekämpfung dieser für …

Afrikanische Schweinepest nun auch in Baden-Württemberg Weiterlesen »

Landwirte fordern Entschuldigung

Landwirte fordern Entschuldigung

G7-Agrarministerkonferenz: Özdemir beleidigt kritische Bauern völlig ohne Grund als “radikalen Rand“. Jetzt fordern die Landwirte eine Entschuldigung. Zu Recht! Mit einem Grünen als Landwirtschaftsminister war es nur eine Frage der Zeit, bis es zu Konflikten zwischen den Landwirten und dem Ministerium kommt. Die Vereinigung FREIE BAUERN hielt eine polizeilich genehmigten Mahnwache vor Schloss Hohenheim in …

Landwirte fordern Entschuldigung Weiterlesen »

Preisexplosion bei Lebensmitteln

Preisexplosion bei Lebensmitteln

Der Ursprung für die Preisexplosion bei Lebensmitteln liegt nicht im Krieg! Inzwischen bekommt sie ein jeder zu spüren: die harten Konsequenzen schlechter Politik. Der Wocheneinkauf für die Familie wird von Mal zu Mal teurer. Enorme Preissteigerungen im Supermarkt von bis zu 50 Prozent! [1] Manche Lebensmittel avancieren zu Luxusgütern. Wer aber denkt, der Ursprung dieser …

Preisexplosion bei Lebensmitteln Weiterlesen »

Ökologische Vorrangflächen sofort freigeben

Ökologische Vorrangflächen freigeben

Peter Felser/Bernd Schattner: Ökologische Vorrangflächen für die Lebensmittelproduktion sofort freigeben Berlin, 8. April 2022. Der Bundesrat stimmt heute darüber ab, ob ökologische Vorrangflächen dieses Jahr auf für den Anbau von Sommerkulturen wie Mais, Sommergerste, Erbsen und Sonnenblumen, freigegeben werden – einschließlich der Ausbringung von Mineraldüngern und Pflanzenschutzmitteln. Die EU hat diese Freigabe angesichts der Auswirkungen des …

Ökologische Vorrangflächen freigeben Weiterlesen »

Drohende Hungersnot in Afrika

Drohende Hungersnot in Afrika

Die hohen Spritpreise sind nur die Spitze des Eisberges an globalen Auswirkungen, die der Krieg in der Ukraine haben wird. Die zwei Kriegsbeteiligten ausgeschlossen, liegt das wirkliche Zentrum der Katastrophe nämlich nicht in Europa sondern in Afrika. Die meisten Länder dort sind im großen Maße abhängig von der Weizenproduktion der Ukraine und Russlands. Die Ukraine …

Drohende Hungersnot in Afrika Weiterlesen »

Bauern kündigen Ungehorsam an

Bauern kündigen Ungehorsam an

Mein Gastkommentar in der Wochenzeitung „Junge Freiheit“ Cem Özdemir ist noch nicht in der Realität angekommen Manchmal ist die Realität ein brutaler Lehrmeister: Kanzler Olaf Scholz (SPD) hat angesichts rasselnder russischer Panzer in der Ukraine eine 180-Grad-Wende in der Verteidigungspolitik hingelegt (Stichwort 100 Milliarden für die Bundeswehr), im grün geführten Wirtschafts- und Energieministerium darf zumindest …

Bauern kündigen Ungehorsam an Weiterlesen »

Neues aus dem Landwirtschaftsausschuss

Neues aus dem Landwirtschaftsausschuss

Schweinehaltung in der Krise In dieser Sitzungswoche war ein Antrag zur deutschen Schweinehaltung aus der AfD- Bundestagsfraktion Thema im Ausschuss. Die Lage der Schweinehalter ist besorgniserregend, die Preise für Schweine und Ferkel befinden sich auf einem sehr niedrigen Niveau. Die Corona- Krise und auch das Auftreten der Afrikanischen Schweinepest (ASP) brachte einen enormen Absatzeinbruch beim …

Neues aus dem Landwirtschaftsausschuss Weiterlesen »

Sri Lankas Öko-Experiment ist gescheitert

Sri Lankas Öko-Experiment ist gescheitert

Ernterückgang, Exporteinbruch und Hungersnot: Nach nur sechs Monaten kam das böse Erwachen. Was, unter anderem inspiriert von indischen Aktivisten, als Vorzeigeprojekt zur Biolandwirtschaft in Sri Lanka begann und weltweit gelobt wurde, ist nun an der Realität gescheitert. Deutschland muss sich jetzt ebenfalls schnell von der grünen Ideologie verabschieden. Bei steigenden Lebensmittelpreisen und drastischen Einbrüchen bei …

Sri Lankas Öko-Experiment ist gescheitert Weiterlesen »

Funktionen von MdB Peter Felser

Bäuerliche Familienbetriebe in sensiblen Kulturlandschaften erhalten

Berlin, 10. März 2022. In einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hält die Bundesregierung an dem Plan fest jegliche Anbindehaltung spätestens in 10 Jahren zu verbieten. Ein tiergerechter Stallumbau würde ausreichend durch die Gemeinschaftsaufgabe (GAK) gefördert, weitere Förderangebote der Länder stünden bereit. Dazu teilt der AfD-Bundestagsabgeordnete Peter Felser, Mitglied im Ausschuss …

Bäuerliche Familienbetriebe in sensiblen Kulturlandschaften erhalten Weiterlesen »

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam