Landwirtschaft

Lebensmittel subventionieren statt utopischer Klimaziele

„Keine Ramschpreise“, was auch immer das heißen mag, Herr Özdemir. Jetzt, da viele Verbraucher ohnehin unter den Teuerungsraten zu leiden haben, eine künstliche Verteuerung von Lebensmitteln zu fordern ist nicht hinnehmbar. Stark steigende Kosten für Energie und Dünger werden die Preise ohnehin verteuern. Lebensmittel müssen bezahlbar bleiben. Gerade auch für Geringverdiener. Die AfD sagt ganz …

Lebensmittel subventionieren statt utopischer Klimaziele Weiterlesen »