AfD-Fraktionsvize Peter Felser hat den Grünen in der Verbotsdebatte für Einfamilienhäuser Heuchelei vorgeworfen

„Wer den Traum viele junger Familien kriminalisieren will, zeigt sein wahres Gesicht – Hass gegen alles bürgerliche und traditionelle.

Zudem ist das Flächenargument aus grünem Munde mehr als unglaubwürdig. Wer Wälder für riesige Solarfelder und Windparks abholzen will, die nach ein paar Jahren spärlicher Energie-Ausbeute auf dem Sondermüllplatz landen, sollte zur nachhaltigen Flächennutzung besser schweigen.

Wir fordern mehr Platz für Familien mit Kindern und maximale Komprimierung grüner Wahnvorstellungen im politischen Mülleimer!“

Teilen:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam