Einwanderungsland

Die Menschenfeindlichkeit in der Massenmigration

Die Menschenfeindlichkeit in der Massenmigration

Dr. Parag Khanna weissagt eine „Große Migration“: Diese Theorien des als Migrationsexperte geltenden Khanna halte ich für zutiefst unmenschlich. Jeder Mensch, gleich welcher Herkunft, wird von diesem „Experten“ als finanzielles Objekt auf dem globalen Verschiebebahnhof gehandelt. Dabei wird der Mensch auf seine rein materiellen Bedürfnisse reduziert: Wohnung, Nahrung und im Alter die rein mechanische Versorgung. …

Die Menschenfeindlichkeit in der Massenmigration Weiterlesen »

Normalität für unsere Schüler

Zentrale Unterbringung von Asylbewerbern

Diejenigen, die vorübergehend Asyl gewährt bekommen, müssen zentral untergebracht werden. So werden bürgerliche Lebenswelten bewahrt. Asylanten können nicht unerkannt abtauchen und Abschiebungen würden logistisch massiv erleichtert. Das sind die richtigen Konsequenzen aus dem Fall Ebersberg.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam