Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Alternativlos in den Ruhestand, Frau Merkel

Angela Dorothea Merkel hat Deutschland nach 16 Jahren Kanzlerschaft buchstäblich unter Wasser gesetzt. Sie hat dabei sämtliche Ziele, die über den eigenen Machterhalt hinausgehen, verfehlt. Ihre Versetzung erfolgt zum Wohle aller in den unverdienten Ruhestand.

Fachkräfteeinwanderungsgesetz rückgängig machen

Auch angesichts der Problematik, dass jedes Jahr tausende von einheimischen Fachkräften Deutschland verlassen, müssen wir die Bedingungen für die eigenen jungen Leute zukünftig deutlich attraktiver gestalten.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam