Waldstrategie2050

Deutsche Waldbesitzer vor EU-Regulierungen schützen

Zu später Stunde forderte ich die Regierung dazu auf, nicht den gleichen Fehler wie er in der Landwirtschaft begangen wurde, in der Wald und Forstpolitik zu wiederholen. Unsere Waldbesitzer dürfen nicht von den Subventionen einer Ursula von der Leyen abhängig gemacht werden. Genau das wird aber mit der geplanten Bindung der Subventionierung an CO2-Zertifikate passieren. …

Deutsche Waldbesitzer vor EU-Regulierungen schützen Weiterlesen »

Änderung des Bundesjagdgesetzes, Bundesnaturschutzgesetzes und des Waffengesetzes

Meine Rede im Bundestag am 27. Januar 2021 Herr Präsident, meine Damen und Herren, was wäre der deutsche Wald ohne das in ihm heimische Wild? Hirsch, Sau, Fuchs und Reh? Beides gehört untrennbar zusammen! Wald und Wild! Im Gesetzentwurf liest man das Gegenteil Frau Ministerin: Wald GEGEN Wild ist dort das Leitmotiv. Dieser Gesetzentwurf ist …

Änderung des Bundesjagdgesetzes, Bundesnaturschutzgesetzes und des Waffengesetzes Weiterlesen »

Stellenwert und Perspektiven der deutschen Forstwirtschaft

So vereint der Wirtschaftsbereich Forst und Holz in Deutschland mehr als 1,8 Millionen Waldeigentümer und 1,1 Millionen Beschäftigte. Gemeinsam erwirtschaften sie einen jährlichen Gesamtumsatz von rund 180 Milliarden Euro. Dieser Wert entspricht rund 75 Prozent des Umsatzes des volkswirtschaftlich herausragenden deutschen Maschinenbaus.

FORSTLICHE AUSBILDUNG UND AUSBAU DER FORSCHUNG

In den letzten Jahren erfuhr die Holznutzung im Dreiklang der Waldfunktionen (Ökonomie – Ökologie – Sozialfunktion) immer weniger Beachtung. Die personelle und organisatorische Stärkung staatlicher Forstbetriebe ist daher durch vermehrte Investitionen in die nutzungsorientierte Forschung und Entwicklung zu ergänzen.

SCHUTZ DER BIODIVERSITÄT UND NATURSCHUTZ

Ein Segregationsmodell, das den Schutz der Biodiversität ausschließlich auf Naturschutzgebiete reduziert, ist jedoch abzulehnen. Vielmehr sollte der Naturschutz auf der gesamten Fläche gelten, wobei Naturschutzgebieten ein höherer Schutzstatus zukommt.

WILDBIOLOGIE UND JAGD

Ebenso wie der Schutz der Biodiversität ist auch die Jagd Bestandteil der multifunktionalen Forstwirtschaft. Die gezielte Entnahme von Wildtieren dient dabei nicht nur dem Erhalt und der Pflege eines ausgeglichenen Wildbestandes, sondern nicht zuletzt auch der Beschaffung eines ernährungsphysiologisch hochwertigen, regionalen Lebensmittels. Die Jagd sollte dabei nach dem Stand der wildbiologischen Forschung erfolgen. Mit dem …

WILDBIOLOGIE UND JAGD Weiterlesen »

Hilfen für den deutschen Wald

Die präzise Erweiterung des möglichen Baumartenspektrums bleibt in der Waldstrategie offen. Douglasie und Küstentanne werden nicht erwähnt.

Bericht aus Berlin, 08.05.2020

Es ist im Deutschen Bundestag immer noch nicht möglich, daß eine Oppositionspartei wie die AfD als politischer Wettbewerber akzeptiert wird.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam