Windkraft

10H-Regel in Bayern

10H-Regel rettet Bayerns Landschaften

In den ersten drei Quartalen des letzten Jahres wurden nur sechs Anträge für neue Windkraftanlagen genehmigt. Im letzten Quartal sogar kein Einziger mehr. Diese Rettung unserer Landschaften und Biotope haben wir der 10H-Regel zu verdanken. Diese schreibt vor, dass der Abstand eines Windrades zur nächsten Wohnsiedlung in der Regel mindestens das Zehnfache der Bauhöhe eben …

10H-Regel rettet Bayerns Landschaften Weiterlesen »

Landwirtschaft

Lebensmittel subventionieren statt utopischer Klimaziele

„Keine Ramschpreise“, was auch immer das heißen mag, Herr Özdemir. Jetzt, da viele Verbraucher ohnehin unter den Teuerungsraten zu leiden haben, eine künstliche Verteuerung von Lebensmitteln zu fordern ist nicht hinnehmbar. Stark steigende Kosten für Energie und Dünger werden die Preise ohnehin verteuern. Lebensmittel müssen bezahlbar bleiben. Gerade auch für Geringverdiener. Die AfD sagt ganz …

Lebensmittel subventionieren statt utopischer Klimaziele Weiterlesen »

AfD-Fraktion im Bundestag

Deutschland ist Weltmeister beim Strompreis

Es ist ein trauriger erster Platz. Wir Deutschen haben die höchsten Strompreise der Welt. Rund das Dreifache des internationalen Durchschnittspreises müssen wir berappen. Die Ursache ist klar und wurde von der AfD längst verdeutlicht: die völlig fehlgesteuerte Energiewende. Ob durch die EEG-Umlage oder durch die CO2-Steuer, die Regierungsparteien sind allein verantwortlich dafür, dass Deutschland zum …

Deutschland ist Weltmeister beim Strompreis Weiterlesen »

AfD-Fraktionsvize Peter Felser hat die Neuberechnung der Lärmbelastung durch Windräder als politische Nebelkerze bezeichnet:

Nach 10 Jahren werden in einer Nacht- und Nebelaktion die Fakten verändert. Und die Branchenlobbyisten feiern die Entschuldigung der Bundesregierung für einen angeblichen Rechenfehler. Wer es glaubt, wird selig… Tatsache ist, dass die fragwürdige Neuberechnung nur den unhörbaren Infraschall betrifft. An der Lärmbelastung der Menschen ändert sich rein gar nichts. Windräder verursachen weiter erheblichen Lärm, …

AfD-Fraktionsvize Peter Felser hat die Neuberechnung der Lärmbelastung durch Windräder als politische Nebelkerze bezeichnet: Weiterlesen »

AfD-Fraktionsvize Peter Felser ist entsetzt vom geplanten Umbau des Schwarzwaldes in eine Windkraft-Region:

Einst hatte die Angst-Partei ‚Die Grünen‘ vorm Waldsterben durch sauren Regen gewarnt. Nun haben sie selber den Tod von unzähligen Bäumen beschlossen – gemeinsam mit der CDU. Stehen die Windräder erstmal, sind die betroffenen Waldflächen verloren. Bis zu 12 Meter tiefe Betonfundamente machen selbst nach Ende der Nutzungszeit von 20 Jahren eine Wiederaufforstung unmöglich. Hinzukommen …

AfD-Fraktionsvize Peter Felser ist entsetzt vom geplanten Umbau des Schwarzwaldes in eine Windkraft-Region: Weiterlesen »

Forstpolitikertreffen in Dresden: Wald mit Wild – ohne Windkraft

Immer mehr Waldflächen werden durch bis zu 250 Meter hohe Windindustrieanlagen zerschnitten. Die schwarzgrüne Klimaideologie sehe einen weiteren Ausbau auf solchen Flächen vor. Dabei werde kein Augenmerk auf die Auswirkungen auf die Tier- und Vogelwelt, schon gar nicht auf Fledermäuse und den weiteren Verlust der Waldflächen gelegt. Die forstpolitischen Sprecher der AfD fordern den sofortigen Stopp von Neuerrichtungen solcher Anlagen und verlangen von der Bundesregierung, diesen Raubbau an der Natur zu beenden.

Windräder raus aus unserem Wald!

Die angeblich ökologischste Form der Energiegewinnung zerstört die Natur in einem Ausmaß, das betroffen macht. Vögel werden erschlagen, Insekten geschreddert, Fledermäuse irregeführt und Flächen versiegelt. Eines der übelsten Kapitel dieses Irrsinns ist das Errichten von Windrädern im Wald.

Kein Impfzwang!

Es muß Jedem freistehen, selbst über seinen Körper und medizinische Eingriffe zu entscheiden. Die AfD -Bundestagsfraktion wird eine Normenkontrollklage anstreben, um den Widerstand gegen dieses Gesetz juristisch fortzusetzen.

AfD-Medienoffensive punktet erneut mit hoher Reichweite

Fraktionsvize Felser: „Diese enormen Reichweiten halten durchaus Schritt mit so mancher Einschaltquote der Öffentlich Rechtlichen.“ BERLIN/KEMPTEN. Die Medienoffensive der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag geht in die zweite Runde. Mit den Dokumentationen im Filmformat informiert die Fraktion in gut verständlicher Weise über ihre parlamentarische Arbeit und die Positionen ihrer Fachpolitiker. Die Umsetzung der Dokumentarfilme lag in …

AfD-Medienoffensive punktet erneut mit hoher Reichweite Weiterlesen »

Keine weiteren Windindustrieanlagen im Wald!

In vielen Teilen Deutschlands entwickelt sich das Thema „Windkraft im Wald“ immer mehr zum Reizthema. So auch im hessischen Reinhardswald: dort sollen große Flächen des „Märchenwaldes“ gigantischen neuen Windindustrieanlagen weichen. Die Genehmigungsverfahren laufen bereits. Bisher gingen die Altparteien meist über die Köpfe der kritischen Bürger hinweg. Doch allmählich dreht sich der Wind! Immer mehr Bürger …

Keine weiteren Windindustrieanlagen im Wald! Weiterlesen »

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam