Die wahren Terroristen sitzen in der Regierung

Die wahren Terroristen sitzen in der Regierung

Ungeheuerlich! Bayerns Innenminister Herrmann (CSU) wirft friedliche Demonstranten in einen Topf mit Islamisten. Dabei sitzen die wahren Terroristen in der Regierung.

Ein durchschaubarer Einschüchterungsversuch

Mit den gängigen Framing-Begriffen wird auf friedliche Spaziergänger eingedroschen. „Corona-Leugner“ – kaum einer der Demonstranten leugnet die Existenz von Corona. Das ist genau wie beim Begriff „Klima-Leugner“ – wer leugnet denn die Existenz des Klimas? Niemand! „Impfgegner“ – Kaum einer ist per se gegen Impfungen, aber sehr viele sind gegen eine Impfung für alle, bei der man weder sagen kann wie lange die Schutzwirkung hält, oder ob es bei zukünftigen Varianten überhaupt eine Schutzwirkung gibt. Jetzt wurde von Herrmann die nächste Eskalationsstufe gezündet: Terroristen

Die Demonstranten und Spaziergänger sind Menschen aus der Mitte der Gesellschaft. Besorgte Mütter und Väter mit ihren Kindern, Rechtsanwälte, Ärzte, Handwerker, Rentner und immer mehr auch Pflegekräfte, die gegen die selektive Impfpflicht für ihren Berufsstand auf die Straße gehen. Sie protestieren friedlich gegen unverhältnismäßige Maßnahmen seitens der Regierung. Diese Menschen auch nur in die Nähe von fanatischen Islamisten zu rücken ist ungeheuerlich.

Das Problem der Regierung: es werden immer mehr! Nicht unbedingt mehr, die gegen die Maßnahmen sind, das waren schon immer sehr viele. Eine große Zahl hat sich nur auf Grund der Freiheits-Versprechen seitens der Regierung zur Impfung überreden lassen. „Nur ein Piks…“ Diese sehen sich nun getäuscht. Auch hinter vorgehaltener Hand haben viele kundgetan, was sie von diesem ganzen Irrsinn halten. Jetzt aber werden es mehr, die ihr Nicht-Einverständnis bei Spaziergängen und Demonstrationen sichtbar machen. Sichtbar für diejenigen, die sich noch nicht trauen ihre Zweifel an dieser Politik offen zu zeigen, weil sie glauben, sie wären mit ihren Zweifeln allein.

Herrmann und Co. überziehen friedliche Bürger mit ihrem Psycho-Terror

Das ist den Regierenden ein Dorn im Auge. Die kritische Masse derer, die das Kartenhaus an Täuschungen in sich zum Einstürzen bringen können, ist nahezu erreicht. In immer mehr Städten gehen Tausende friedlich auf die Straße. In Koblenz bedankte sich die Polizei für den kooperativen und friedlichen Protest der Bürger. Jetzt wird verbal massiv aufgerüstet. Herrmann und Co. sind die eigentlichen Hetzer und überziehen friedliche Bürger mit ihrem Psycho-Terror. In der Regierung sitzen die wahren Terroristen.

Doch die Menschen werden sich auch in Zukunft nicht davon provozieren lassen, davon bin ich überzeugt. Wer sich für die richtige Sache einsetzt braucht keine Gewalt! Dass sich zwischendrin einzelne Provokateure unter die Demonstranten mischen lässt sich kaum vermeiden. Diese gilt es zu identifizieren und dingfest zu machen. Vielen Dank an alle friedlichen Spaziergänger und Demonstranten.

Bayerns Innenminister warnt und verweist auf Islamismus

Teilen:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam