Zu Besuch in Berlin

Zu Besuch in Berlin

In der Woche vom 3.-6. Mai 2022 waren politisch interessierte Bürger aus meinem Wahlkreis und aus ganz Bayern bei mir zu Besuch in Berlin. Als eine der ersten Gruppen nach 2jähriger Corona-Zwangspause gestaltete sich die Planung nicht einfach. Obwohl die Maßnahmen eigentlich als aufgehoben galten – in Hotels und Gaststätten wurde das auch so umgesetzt – wurde in vielen Bereichen noch immer 3G verlangt, was viele Interessierte davon abhielt sich anzumelden. Letztendlich wurde dann doch nicht kontrolliert, was ärgerlich war.

Trotzdem war es eine lohnende Unternehmung, bei der ich wieder viele neue interessante Menschen kennenlernen durfte. Wir haben das Beste daraus gemacht und die vielen positiven Rückmeldungen haben gezeigt, die Mühen der Organisation haben sich gelohnt. Ein abwechslungsreiches Programm hat die Teilnehmer für die lange Anreise im Bus entschädigt. Der Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen und im beeindruckenden Humboldt-Forum standen ebenso auf dem Programm wie eine Stadtrundfahrt und eine Informationsveranstaltung mit dem Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Zu Besuch in BerlinBegehung der Reichstags-Kuppel in Kleingruppen.

Zu Besuch in Berlin Gruppenfoto auf der Dachterrasse des Reichstagsgebäudes.

Dennoch war ein kurzfristig geplanter und eingeschobener Programmpunkt das Highlight für die Besucher.  Mein Team in Berlin hat keine Mühen gescheut um eine individuelle Führung in Kleingruppen durch den Bundestag zu ermöglichen.

Zu Besuch in Berlin Abendessen: MdB Peter Felser im Gespräch mit seinen Besuchern

Mein persönliches Highlight war das gemeinsame Abendessen mit meinen Besuchern im Alt-Berliner Gasthaus „Julchen Hoppe“. Hier ergab sich die Gelegenheit für zahlreiche interessante Gespräche. Danke, dass Ihr dabei wart. Eine klasse Truppe!

Wir freuen uns auf die nächste Fahrt im Herbst.

Teilen:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Wir versenden kein Spam